Über uns

Unsere Haustiere sind unsere besten Freunde. Bedingungslos schenken sie uns Liebe und Zuwendung, spenden Trost und geben Halt. Manche betrachten sie sogar als unersetzlichen Teil der Familie. Genau deshalb ist es uns auch so wichtig, sie in guten Händen zu wissen, wenn es ihnen einmal schlecht geht. Denn sie haben es verdient, die bestmögliche medizinische Betreuung zu erhalten. 

Aus dieser Überzeugung heraus wurde das Vetklinikum gegründet.

Klinikgründer Vetklinikum Georg Haider Maximiliane Haider Andreas Hiebl

Dr. Georg Haider, Dipl. ECVS; Dr. Maximiliane Haider, Dipl. ECVIM-CA; Dr. Andreas Hiebl

 

Die Idee

Die Medizin des 21. Jahrhunderts zeichnet sich durch topmoderne Technologien gepaart mit höchst spezialisiertem Fachwissen aus. Dieses medizinische Wissen wird unermüdlich erweitert und die Zeiträume, in denen es sich verdoppelt, werden immer kürzer. Das trifft natürlich auch auf die Veterinärmedizin zu.

 

Daher empfanden wir es als notwendig, einen Ort zu schaffen, der dieser Entwicklung Rechnung trägt. Unsere Vision ist eine Tierklinik, die topmoderne Medizintechnik gemeinsam mit der Expertise von Spezialist*innen verschiedenster Fachrichtungen unter einem Dach vereint. Als Anlaufstelle für umliegende aber auch fernere Tierhalter*innen und Tierärzt*innen, ermöglicht das Vetklinikum die Aufarbeitung komplexer und spezieller Fälle. Unsere Tierklinik soll aber auch ein motivierender Arbeitsplatz für junge Kolleg*innen sein, an dem Wissen und Erfahrung vermittelt und Tiermedizin auf höchstem Niveau gelebt wird. So gewährleisten wir stets die bestmögliche Betreuung und Versorgung unserer vierbeinigen Patienten.

Basierend auf unserer langjährigen tierärztlichen Erfahrung im In- und Ausland und nach dem Vorbild großer Tierkliniken, in denen wir tätig waren, wird im Süden Wiens eine in Österreich einmalige Fachklinik für Kleintiere entstehen - das Vetklinikum.

Unsere Werte

Wir behandeln jedes Tier, als wäre es unser eigenes.

 

Wir (be)handeln mit Verständnis, Professionalität

und Aufrichtigkeit.

 

Wir schätzen unser Team und achten auf sein Wohlergehen.

 

Wir leben eine Lernkultur, bei der das Miteinander

im Mittelpunkt steht.

 

Unser Umgang mit Kollegen*innen ist respektvoll

und unkompliziert.

 

Wir verfolgen unseren eigenen Weg und gehen

mit gutem Beispiel voran.