Für Studierende

Die im Zuge des Studiums der Veterinärmedizin vorgesehenen klinischen Praktika (4-wöchig oder 10-wöchig) sollen den Studierenden Einblicke in ihre zukünftige Arbeitswelt gewähren. Dabei soll der Fokus auf der Verknüpfung theoretischer Grundlagen mit praktischen Fähigkeiten gelegt, und erste praxisrelevante Erfahrungen gemacht und sogenannte „first-day-skills“ erworben werden.

Praktikum im Vetklinikum

Im Rahmen des Praktikums sollen jedenfalls folgende Stationen durchlaufen werden:

  • Ambulanz
  • Station/ICU
  • OP
  • Notfallambulanz (ggf. auch Nacht- und Wochenenddienste)

Während des Praktikums im Vetklinikum ist es den Studierenden darüber hinaus möglich, spezielle Fachgebiete der Kleintiermedizin genauer kennenzulernen. Dazu werden sie tageweise einzelnen Spezialisten und deren Team zugeteilt und erarbeiten mit ihnen fachbezogene Fälle. Auf spezielle Interessen kann gerne Rücksicht genommen werden.

Unterkunft während des Praktikums

Das Vetklinikum bietet kleine Praktikantenzimmer, die bei Bedarf und rechtzeitiger Bekanntgabe für den Zeitraum des Praktikums kostenfrei genutzt werden können. Diese Zimmer beinhalten ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Darüber hinaus kann selbstverständlich die Mitarbeiter-Küche mitbenutzt werden.

Du hast eine praktikumsbezogene Frage? Richte sie an info@vetklinikum.at
Dein Ansprechpartner in unserer Klinik ist Dr. Andreas Hiebl.

Jetzt Praktikum anfragen